Beauty

February Favourites

15:11


Hallo Ihr Lieben und einen schönen ersten März!

März klingt schon viel mehr nach Frühling als Februar, findet ihr nicht auch? Doch obwohl schon ein paar kleine Schneeflocken und Krokusse ihre Köpfchen durch die Erde stecken, ist das Wetter doch noch im Winter hängen geblieben. Kalt, nass, ungemütlich - das darf sich gerne mal ändern.
An das kalte Wetter angelehnt gibt es heute meine Februarfavoriten für euch.

Beauty:

Zwei neue und zwei alte Favoriten sind dieses Mal dabei.
Das L'Oreal Elvital Oil Magique Haaröl ist ein alter, wiederentdeckter Favorit. Lange stand das Öl nur in meinem Schrank, bis mir neulich alle anderen Pflegeprodukte ausgegangen sind, und ich auf dieses zurückgegriffen habe. Ich habe es vor dem Föhnen auf die Haare gegeben, besonders auf die Spitzen, in der Hoffnung, es würde meinen Haaren etwas mehr Feuchtigkeit geben, sodass sie weniger einer Löwenmähne gleichen, was sie in den kalten Monaten ganz gerne mal tun. Schon nach dem Trocknen haben sich die Haare merkbar weicher angefühlt. Auch gegen "Frizz" haben sie geholfen. Zudem hatte ich das Gefühl, dass sie auch nach dem Glätten für ein schöneres, langanhaltenderes Finish gesorgt haben. Mit den Ergebnissen war ich also super happy und werde das Öl deswegen wieder stärker in meine Haarpflegeroutine integrieren.

Ebenfalls ein Favorit, der schon etwas älter ist, ist der L'Oreal Perfect Match Highlighter. Man kann ihn mit der Foundation mischen oder so als Highlighter verwenden. Ich benutze ihn gerne unabhängig von der Grundierung, weil, wie ihr vielleicht inzwischen wisst, ich selten eine Foundation benutze. Ich trage ihn dann auf die obere Wangenpartie, Nase, und in der Falte über den Lippen auf. Er hat ein super schönes Finish, das fast den ganzen Tag hält. Zugegebenermaßen habe ich einige Zeit gebraucht, um herauszufinden, wie ich ihn am besten auftrage, aber benutze inzwischen einfach die Finger und klopfe ihn ein. Am Ende noch einmal gucken dass er gut verblendet ist und keinen zu harten Kontrast zum Bronzer darstellt - fertig.
Ich habe übrigens den Ton 301 C Icy Glow, aber es gibt noch zwei weiter Töne, die beide etwas wärmer sind, von denen ich mir für den Sommer bestimmt auch nochmal einen zulegen werde.


Ein neuer Favorit ist von L'Occitane die Karité Handcreme für trockene Haut. Ich spreche ja sehr viel über Handpflegeprodukte, weil ich immer auf der Suche nach welchen bin, die meinen neurodermitis-geplagten Händen Feuchtigkeit verleihen. Die von L'Occitane finde ich was das angeht wirklich super, sie ist sehr dick, aber angenehm im Auftrag, sie klebt nicht, zieht schnell ein und riecht unglaublich gut. Wenn ihr auch mit trockener Haut oder Neurodermitis zu kämpfen habt, dann probiert diese doch mal aus. :)

Ebenfalls neu dazugekommen ist ein Lippenpflegeprodukt, und zwar der Neutrogena Lippenpflegestift mit der Norwegischen Formel. Bestimmt kennen es viele von euch, im Winter werden die Lippen öfters mal spröde oder rissig, und dieser Lippenpflegestift hilft dagegen wirklich wunderbar. Seit er bei mir eingezogen ist, gibt es keine trockenen Lippen mehr. Das hält auch langfristig an, was mir bei anderen Produkten oft gefehlt hat.

Mode:

Auch in Sachen Mode bleibt es winterlich: Mein momentaner Favorit ist eine kuschelige Strickjacke von Zara. Sie ist schön dick, warm und hat einen richtig schönen Schnitt, und zwar ist sie etwas länger und lässt sich vorne noch einmal umschlagen. Am liebsten trage ich sie ganz schlicht zu Jeans (schwarz oder blau) und einem weißen T-Shirt. Ein Paar coole Ankleboots dazu - fertig.


Life:

Gelesen habe ich in diesem Monat Aimee Song's "Capture Your Style". Es ist ein Buch, dass sich um Instagram, das perfekte Foto und den schönsten Feed dreht. Dabei hat Aimee ein paar wirklich gute Tipps und motiviert einen, auch die kleinsten Momente festzuhalten. Dabei wirkt nichts gekünstelt, gestellt oder trocken, nein, es ist wirklich schön geschrieben und zaubert jedem Instagram-Suchti an der ein oder anderen Stelle ein Schmunzeln auf die Lippen.

Ebenfalls in meinen Februar Favoriten erwähnen muss ich La La Land. Grund dafür: Ich habe es tatsächlich erst Anfang Februar geschafft, den Film in Kino zu sehen. Warum ich La La Land so mag? Dazu gibt es einen ganzen Blogpost, den ihr hier finden könnt.

Habt ihr eines der Produkte schonmal probiert? Was ist euer Lieblingsprodukt der letzten Wochen? Lasst mir gerne einen Kommentar da, ich würde mich freuen.

Alles Liebe,

Frederika

MerkenMerken